Seminar-Vorbereitung

Da das erste Obedience-Seminar bei Rebecca Wiedermann kurz bevorsteht und das Obedience-Seminar von Gerlinde Dobler ebenfalls in den Startlöchern steht, wurde heute durch Mungo hierzu noch einmal ein „Parcours“ aufgebaut, so dass jeder mit seinem Hund noch einmal schauen kann, welche individuellen Trainingsthemen interessant sein können.

Parcour-Training

Es war zwar nicht eisig kalt, aber dennoch machte sich die feuchtere Luft bemerkbar.
So wurde kurzerhand ein kleiner Parcour aufgebaut, der als Schwerpunkt die „Hürde“ beinhaltete.
So nutzten wir offene Hürden (Agility) und auch geschlossene Hürden (Obedience, Schutzdienst).
Zuzüglich wurde das „Umrunden der Pylone“, das „Sitz aus der Bewegung“ und das „Senden in die Box“ eingebaut.

Wassertreten

Seit Tagen stürmt und regnet es ohne Unterlass.
Also entsprechend anziehen und ab auf den Platz.
Wohl dem, der wasserdichte Schuhe sein eigen nennt.