Parcour-Training

Es war zwar nicht eisig kalt, aber dennoch machte sich die feuchtere Luft bemerkbar.
So wurde kurzerhand ein kleiner Parcour aufgebaut, der als Schwerpunkt die „Hürde“ beinhaltete.
So nutzten wir offene Hürden (Agility) und auch geschlossene Hürden (Obedience, Schutzdienst).
Zuzüglich wurde das „Umrunden der Pylone“, das „Sitz aus der Bewegung“ und das „Senden in die Box“ eingebaut.

Kurzworkshop 16.02.2019

Diana hat sich die Mühe gemacht und einen kleinen Obedience-Workshop als Vorbereitung auf die dieses Jahr folgenden Seminare geleitet.
Sowohl in Theorie, als auch in der Praxis.